korolind_overview.jpg

Korolind® Tropfen

10 ml

Homöopathisches Arzneimittel bei Kreislaufbeschwerden
 

Wie wirkt KOROLIND®
KOROLIND® enthält D-Campher und Weissdornfrüchte-Fluidextrakt. Es kann für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren angewendet werden (unter 12 Jahren liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor).

 

Anwendung
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Beschwerden bei Kreislaufschwäche

Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt:Ärztin aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.


Die Tropfen möglichst lange im Mundraum behalten, die Mundschleimhäute gut damit benetzen und dabei tief einatmen. Da Campher nicht wasserlöslich ist, sollte KOROLIND® nicht in Wasser eingenommen werden, deshalb 5 – 10 Minuten vor und nach der Einnahme nichts trinken.
 

Zusammensetzung

10 g Mischung enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile: Crataegus (Weissdorn) -Früchte Ø 5,0 g, Camphora Dil. D2 5,0 g (0,5 % Campher), hergestellt nach homöopathischem Arzneibuch.

10 ml entsprechen 9,23 g. Enthält 61 Vol.-% Alkohol.

Dosierung: Soweit nicht anders verordnet nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1 bis 3 mal täglich je 5 Tropfen ein. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Hinweis: Das Mittel kann direkt in einen Löffel gegeben werden und so eingenommen werden, da es in Wasser nicht löslich ist. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber einem der Bestandteile, Alkoholkrankheit.  Wegen des Alkoholgehaltes soll KOROLIND® bei Leberkranken, Epileptikern und Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

 

Schwangerschaft und Stillzeit: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte KOROLIND® in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.


Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen für die Anwendung: Enthält 61 Vol. % Alkohol.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen:

In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden kann. Ferner sollten kampferhaltige Arzneimittel nicht mit anderen Homöopathika zusammen verwendet werden.


Nebenwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.
Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie die Dosierung reduzieren oder gegebenenfalls das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt:Ärztin konsultieren.

Dauer der Haltbarkeit: Siehe Verfalldatum auf der Packung.

Haltbarkeit nach dem ersten Öffnen: 1 Jahr.

Nicht über 25°C lagern.
 

Dies ist ein Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.