stomacine.jpg

stomacine VERDAUUNG®

1dl / 5dl 

Mit pflanzlichen Extrakten und Pepsin, einem Verdauungsferment für Eiweisse

Was sollte dazu beachtet werden?
Vermeiden Sie übermässiges Essen, das die Verdauung belastet. Denken Sie daran, in Ruhe zu essen und die Nahrung gut zu kauen. Dadurch entlasten Sie Ihren Verdauungstrakt und die Nahrungsbestandteile werden bestmöglich aufgeschlossen. Die wichtigen Eiweissbausteine, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien, Kohlenhydrate und lebenswichtigen Öle und Fette können in Ihren Körper aufgenommen werden.

 

Wann sollte stomacine VERDAUUNG® nicht eingenommen werden?
stomacine VERDAUUNG® sollte nicht eingenommen werden, wenn von Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin ein Magen- oder Darmgeschwür oder auch schwere Leber Funktionsstörungen diagnostiziert wurden. In diesen Fällen fragen Sie bei Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin nach, ob Sie stomacine VERDAUUNG® einnehmen dürfen. Sind Sie allergisch gegenüber einem der Bestandteile, darf stomacine VERDAUUNG® nicht eingenommen werden. 

Verzehrempfehlung für stomacine VERDAUUNG®
Erwachsene: nach jeder Hauptmahlzeit 1 Teelöffel voll in ein wenig Wasser einnehmen oder für den Appetit,

1 Teelöffel voll in ein wenig Wasser oder Orangensaft 30 Minuten vor einer Mahlzeit als Apéro geniessen.

Was ist ferner zu beachten?
Das Produkt darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «MHD» bezeichneten Datum eingenommen werden.


Was ist in stomacine VERDAUUNG® enthalten?
1ml enthält: 4E/Ph. Eur. Pepsin, 25mg Kondurango Fluidextrakt, 25mg Kardamom Fluidextrakt,

25mg Quassia Fluidextrakt

 

Wo erhalten Sie stomacine VERDAUUNG®?
stomacine VERDAUUNG® ist in Ihrer Apotheke oder Drogerie erhältlich oder kann speziell auf Ihren Wunsch hin für Sie bestellt werden.