Zitrusflavonoide

 

Hesperidin, Quercetin (ein gelber Naturfarbstoff), Diosmin, Naringin und Rutin. Flavonoide haben äusserst vielfältige Wirkungen auf den Organismus. Sie zeigen einen günstigen Einfluss auf den Blutkreislauf und die Herztätigkeit, schützen bei Bestrahlung, haben bakteriostatische- und Antihistaminwirkung, setzen den Lactatspiegel herab und verbessern den Jodhaushalt. Sie senken die Körpertemperatur und wirken entzündungshemmend. Die Wirksamkeit und Bioverfügbarkeit von Vitamin C wird durch Flavonoide enorm erhöht.

 

Hesperidinmethylchlakon aus Zitrusfrüchten und auch im Mäusedorn enthalten, stärkt die Venenwände, vermindert die Durchlässigkeit der Kapillaren und erhöht den Venentonus. Es wirkt kapillarabdichtend, entzündungshemmend, entwässernd sowie antiinflammatorisch.